Skip to main content

Willkommen bei den Katzen. Mit für Katzen.

Anifit Katzenfutter

Anifit Katzenfutter Logo

Katzenbesitzer achten akribisch darauf, dass das Futter für ihre Stubentiger von einer erstklassigen Qualität ist. Gerade in den letzten Jahren hat sich das Kaufverhalten der Kunden auf diesem Gebiet entschieden verändert. Gleich mehrere Beweggründe haben zu diesem Umstand beigetragen. Natürlich steht dabei das Tierwohl an erster Stelle.

Vor allem die körperliche Fitness möchte der Haustierhalter damit bei seinem Liebling recht lange erhalten. Um dieses Ziel zu erreichen, geben Katzenliebhaber auch gerne ein paar Euros mehr für die Tiernahrung aus. Im Handel trifft man auf unzählige Katzenfuttermarken, die die Kaufentscheidung nicht unbedingt einfacher machen.

Wir haben für Sie einen attraktiven Hersteller herausgepickt und möchten Ihnen diesen im gleichen Atemzug genauer vorstellen. Lassen Sie uns gemeinsam einen ausführlichen Blick auf ANIFIT und eines seiner Produkte werfen.

Anfit – Wer steckt hinter dem Unternehmen?

Der schwedische Hersteller ANIFIT gehört zur Unternehmensgruppe Provital GmbH und bietet Tiernahrung für Hunde und Katzen an. Neben der Tiernahrung wird auch Naturkosmetik verkauft. Generell setzt das Unternehmen auf eine möglichst artgerechte und gesunde Ernährung.

Um dieses Ziel zu erreichen, verwendet der Hersteller für sein Futter ausschließlich hochwertiges Fleisch. Dieses verfügt über eine dermaßen gute Qualität, dass es sogar für den menschlichen Verzehr geeignet wäre. Durch die schonende Kaltabfüllung bleiben alle wichtigen Nährstoffe im Futter erhalten.

Insgesamt kann aus sechs verschiedenen Sorten ausgewählt werden. Alle Produkte enthalten grundsätzlich natürliche Fette, Vitamine und Spurenelemente. Für viele Katzenhalter klingt diese Nachricht, wie Musik in den Ohren.

Es gibt Tiere, die mitunter auf bestimmte Futterarten allergisch reagieren. Die Unverträglichkeit tritt oftmals durch Juckreiz oder Durchfall in Erscheinung. Folglich macht Ihr Liebling einen großen Bogen um den Fressnapf. Zucker, Aromastoffe und Geschmacksverstärker sind häufig der Auslöser für das Unwohlsein.

Hauptsächlich Zucker macht den Tieren auf Dauer mächtig zu schaffen. Zum einen ist er schädlich für das Gebiss und zum anderen werden die Vierbeiner davon dick. Mit der häufig karamellisierten Form möchte die Tiernahrungsindustrie die Futtermittel für den Betrachter besser aussehen lassen. Also mehr Schein als Sein. Für die Tiere hingegen ist diese Machart kein Gewinn.

Beim Anifit Katzenfutter verzichtet gänzlich auf den Einsatz dieser unvorteilhaften Beigaben. Stattdessen greift die Marke auf frisches Fleisch zurück. Dank des hohen Fleischanteils von 90% bis 99% werden alle Bedürfnisse der Katze optimal abgedeckt. Der natürliche Geruch reicht völlig aus und wird nicht zusätzlich durch Lockstoffe bearbeitet.

In der freien Natur suchen sich Katzen schließlich auch vorrangig Mäuse oder Vögel als Jagdbeute. Daher gelten die Vierbeiner erfahrungsgemäß als Fleischfresser bzw. Allesfresser. Die Tiernahrung von ANIFIT ist auf diesen Aspekt genau ausgelegt.

Anifit Katzenfutter – Hergestellt in Schweden

Sämtliches Futter wird in Schweden produziert. Auch die dafür benötigten Zutaten stammen aus dieser Region. Schweden nimmt den Tierschutz sehr ernst im Gegensatz zu anderen Ländern wie beispielsweise Deutschland.

Massentierhaltung oder Tierversuche sind in Schweden gänzlich verboten und werden durch strenge Gesetze geregelt.

Genau aus diesem Grund findet die Produktion in Schweden statt. ANIFIT hat hohe Qualitätsansprüche und in Schweden werden diese zur vollsten Zufriedenheit erfüllt.

In Deutschland verfüttern Unternehmen den Tieren unter anderem Tiermehle. Schweden hingegen verzichtet auf diese Verfahrensweise. Auch die vorbeugende Gabe von Antibiotika ist nicht erlaubt. Darüber hinaus wird bei der Zubereitung der Tiernahrung ausschließlich Wasser mit Trinkwasserqualität hinzugefügt.

Leider ist dieser Schritt in Deutschland nicht die gängige Praxis. Aber genau solche Eckpunkte führen dazu, dass das Katzenfutter ein natürliches Aroma erhält und unheimlich wertvoll ist. Die hohe Qualität der Nahrung kostet in der Herstellung natürlich etwas mehr, wie bei den herkömmlichen Discounter-Futterdosen. Aber mal ehrlich, wenn Sie dafür eine ausgewogene Mahlzeit für die Katze erhalten, dann greift man doch gerne zu solchen Erzeugnissen!

Anifit Katzenfutter – Vorteile

Hier einmal die wichtigsten Vorteile in einer Schnellübersicht:

  • extrem hoher Fleischanteil bis zu 99 %
  • schonende Kaltabfüllung, dadurch bleiben wichtige Nährstoffe erhalten
  • zur Zubereitung wird ausschließlich Wasser in Trinkwasserqualität verwendet
  • Konservierungsstoffe, zusätzliche Fettzugaben, Tier- und Kadavermehle, Lock- und Füllstoffe,
    Zucker, Geschmacksverstärker, Schlachtabfälle oder Aromastoffe sucht man
    vergebens in der Katzennahrung
  • das verwendetet Fleisch bei Zubereitung verfügt über eine ausgezeichnete Qualität


Unser Tipp Anifit Katzenfutter – Powertöpchen Lamm / Geflügel
Scroll to top